Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TopMagazin4_2012

M E E R B U S C H ■ Fliesen zu überzeugen, während die Kin- der sich von einem eigens für die Veran- staltung engagierten Zirkus belustigen ließen. “Ein exklusives Publikum verlangt ein exklusives Angebot”, kommentiert die Maklerin, die weiß, dass sie es hier mit einer ausgewählten Klientel aus Wirt- schaft und Industrie zu tun hat, die auch in einem exklusiven Umfeld leben möch- te. Deshalb wurden die Käufer bereits mit dem ersten Blick in das Exposé auf den dort vorherrschenden englischen Land- hausstil verwiesen. “Ein bunter Architek- turmix sollte hier ganz bewusst vermie- den werden”, erklärt Suzanne Quante. Unter den Käufern befanden sich neben einigen Oberkasselern, die die gute Infra- struktur in Meerbusch zu schätzen wis- sen, auch einige Alt-Meererbuscher, die ihre großen Villen gegen ein modernes Einfamilienhaus in exklusiver Lage ein- tauschen wollten. Ganz bewusst habe sie bei der Vermark- tung daher auch auf einen Internetauft- ritt verzichtet, sondern nur ein exklusi- ves Publikum zur Besichtigung eingela- den. “Diskretion ist in unserer Branche unverzichtbar”, so die Maklerin. Aus die- sem Grund verrät sie auch keine Käufern- amen, wenngleich einige darunter sind, die uns täglich in den Medien begegnen. Fast alle Grundstücke wurden an Einzel- käufer veräußert. Einige Käufer haben gleich mehrere Grundstücke gekauft, um diese zu einer prachtvollen Einheit wer- den zu lassen. Wer sich auf dem ehemaligen Flick- Grundstück niederlassen möchte, hat wieder Gelegenheit dazu. Drei der Grund- stücke stehen wieder neu zum Verkauf. Interessenten müssen auch hier mit ei- nem Grundstückswert von 600 Euro pro Quadratmeter rechnen.

Pages