Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TopMagazin4_2013

36 T O P G R E V E N B R O I C H Von Sponsoren getragen erlebte das Netzwerktreffen Grevenbroich in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Seit Septem- ber 2007 findet die Veranstaltung vier- bis fünfmal jährlich statt. „Bester Beweis Er steht für das Thema Stadtmarketing in Grevenbroich: Robert Jordan. In den kommenden Monaten möchte er nicht nur an bestehende Erfolge anknüpfen, sondern vor allem zeigen, dass man auch ohne großes Budget hochkarätige Veranstaltungen auf die Beine stellen kann. Neben den fest etablierten Netzwerktreffen, dem Schnee-Ball und der Hochzeitsmesse soll auch das jüngere Publikum verstärkt angesprochen werden. Mit der Fortsetzung des Erft-Song-Contest und einer CityApp soll Grevenbroich dann wieder stärker im Fokus der jungen Leute stehen. Mit CityApp und Netzwerktreffen den Nerv der Zeit treffen Stadtmarketing Grevenbroich dafür, dass Veranstaltungen auch ohne großes Budget erfolgreich sein können“, meint Robert Jordan. Rund 120 bis 150 Personen folgen regelmäßig der Einla- dung der Stadt Grevenbroich, um in wechselnden Locations neue Kontakte zu knüpfen, Geschäftsideen zu entwi- ckeln oder ihr Unternehmen einem inte- ressierten Publikum zu präsentieren. „In diesem Jahr sponsert die Volksbank bereits zum vierten Mal ein Zelt auf dem Weihnachtsmarkt, wo wir das Netzwerk- treffen bei Glühwein und heißer Suppe veranstalten“, so Jordan, der die Veran- staltung immer öfter im Rahmen großer Events wie zuletzt bei „Erft in Flammen“ organisiert, um das Netzwerk auch nach außen weiter zu öffnen. Fotos:StadtGV

Seitenübersicht