Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TopMagazin4_2013

76 T O P L E B E N S A R T Kommen und entdecken Von April bis Dezember finden unter an- derem die beliebten Märkte statt, die alle passend zur jeweiligen Jahreszeit liebevoll gestaltet sind und sich im historischen und familiären Gewand präsentieren. Bis zu 150 Aussteller, bieten dort ihre hochwer- tigen Produkte aus den Bereichen Garten, Life-Style und Mode, an. Selbstverständ- lich gibt es zu alledem noch kulinarische Köstlichkeiten, auch aus unserer Region, zu erstehen. Abgerundet wird alles durch ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Live-Musik, kreativen und spielerischen Angeboten für Kinder, Gastronomie und abwechslungsreichen Extras. Die Marktsaison startet am 20./21. April mit dem Schlossfrühling, gefolgt durch den speziellen Pflanzenmarkt, der am 12./13. Mai stattfindet und der Gartenlust, die vom 19.-22. Juni den Garten und das genüssli- che Leben in den Fokus nimmt. Nach den Sommerklassikern illumina und Classic Days geht es vom 3.-5. Oktober mit dem Schlossherbst weiter. Die Saison findet ih- ren krönenden Abschluss mit der Schloss- weihnacht, dem Weihnachtsmarkt, der im historischen Ambiente an den ersten drei Adventswochenenden mit lebendigem Krippenspiel, schmackhaften Glühwein nach Schlossrezept und vielem mehr auf- wartet. Staunen Das Erlebnis Schloss Dyck lässt sich auf unterschiedliche Art und Weise genießen. Neben dem wunderschönen Englischen Landschaftsgarten hat die Stiftung Schloss Dyck noch einiges mehr zu bieten. Das Veranstaltungsprogramm 2014 ist ein gelungener und facettenreicher Kultur-Mix, der dazu einlädt die einmalige Atmos- phäre des barocken Wasserschlosses auf verschiedene Art und Weise zu erleben und zu genießen: Kommen, entdecken und staunen! Stiftung Schloss Dyck ■ Kommen, entdecken und staunen: Veranstaltungsprogramm 2014 Im Sommer geht es am ersten Augustwo- chenende zu den Classic Days heiß her: Historische Rennwagen und andere moto- risierte Schätze stehlen den Pflanzen im Park die Show, Motoren heulen auf und Rennlegenden geben sich die Ehre. Ein weiteres ganz besonderes Erlebnis ist die zweiwöchige illumina vom 5.-14. Septem- ber, deren durch Licht- und Klanginszenie- rungen komponierten Bilder und Szenen die Besucher in der Dunkelheit verzau- bern: Der Park pulsiert. Zu guter letzt sind noch die hochklassigen Dycker Schloss- konzerte der Freunde und Förderer von Schloss Dyck, die verteilt über das Jahr im Schloss oder Open Air dargeboten wer- den und das Niederrhein Musikfestival mit grandiosen Konzerten im August und Sep- tember zu nennen, die sich seit jeher gro- ßer Beliebtheit erfreuen. Und sonst? Für Fachpublikum bietet die Stiftung Schloss Dyck zwei Tagungen an: Am 15./ 16. Mai findet ein Seminar zum Thema Parkmanagement in Schloss Dyck statt und am 26./27 Juni gibt es noch den Ever- green Baumpraxis: Ein zweitägiges Praxis- seminar rund um Baumpflege. Die Ausstellung GARTENFOKUS ist ein weiteres Highlight, das von Mai bis Okto- ber zum Staunen einlädt. Und auch für die Kinder gibt es einiges zu entdecken: In den Sommerferien können kleine Abenteurer, Architekten und Alleskönner am Ferien- programm vom 8.-18. Juli in Park und Gär- ten teilnehmen und zeigen was in ihnen steckt (Anmeldung unter info@stiftung- schloss-dyck.de). Natürlich dürfen auch die offenen Besu- cherführungen nicht fehlen: Sie bieten Besuchern die Gelegenheit gemeinsam und unter fachkundiger Anleitung Natur oder Schloss zu entdecken. Kommen, ent- decken und staunen. www.stiftung-schloss-dyck.de Fotos:StiftungSchlossDyck

Seitenübersicht